Klassenneubildung

Jetzige Klassenneubildung nach 8

Seit wann?

Zum Schuljahr 2008/2009 wurde der damalige 8. Jahrgang zum ersten Mal neu zusammengesetzt. Aus fünf Klassen wurden sechs (9a, 9b, …, 9f).
„Von außen“ werden nun jedes Jahr ca. 6 - 12 SuS in den Jahrgang 9 aufgenommen.

Warum?

Wichtige allgemeine Ziele der KNB:

  1. Anbindung an die Klassenlehrer intensivieren
  2. Stärkung des Klassenverbandes

Weitere Ziele:

- bessere Vorbereitung der SuS, die in die Oberstufe möchten
- bessere Unterstützung der SuS, die nach der zehnten Klasse in die Berufswelt entlassen werden
- Neustart (neue Mitschüler, neue Klassenlehrer, neuer Klassenraum) hat oftmals positiven Effekt

Allgemein gilt:
In jeder Klasse ist jeder Abschluss möglich (HA 10, FOR, FOR-Q).

Besonderheiten der 9a: Berufliches Profil

Besonderheiten der 9f:

Sus können Fächer aus der Oberstufe (Geschichte, Erdkunde, Sozialwissenschaften, Informatik) kennen lernen
intensivere Vorbereitung auf die Oberstufe
Besonderheiten der
Klassen 9b – 9e:

mitunter kleine Kurse und Förderunterricht, der parallel zum normalen Unterricht stattfindet