Blick über den Zaun

Blick über den Zaun



Unsere Schule ist seit 2013 Mitglied in einem Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen. Reformpädagogisch bedeutet dabei v.a., dass dort Schulen zusammenarbeiten, die sich fortwährend am Ideal der „Reform“ orientieren wollen. Es sind also Schulen, die ihre eigene Arbeit und Qualität fortlaufend reflektieren und verbessern wollen.

Der Verbund „Blick über den Zaun“ besteht seit 1989, "um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßige wechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen." (www.blickueberdenzaun.de [Stand: 2014-06-15])

Der Verbund ist in verschiedenen Arbeitskreisen organisiert. Die EGG ist Mitglied im Arbeitskreis 12. Dort sind insgesamt acht Schulen vertreten. Gerade die Verschiedenheit der Schulen (Grund-, Gesamt-, Berufsbildende Schule und ein Internat) sowie die Verteilung auf nahezu das gesamte Bundesgebiet sollen den „Blick über den Zaun“ ermöglichen.

Zwei Mal im Jahr besuchen zwei Vertreter jeder Schule gemeinsam eine weitere Schule. Dort wird an drei Tagen Unterricht und möglichst das gesamte Schulleben beobachtet. Ein Kontakt zu Schülern und interessierten Eltern ist explizit erwünscht. Dabei bestimmt die besuchte Schule die Schwerpunkte, die beobachtet werden sollen. Im Anschluss findet eine Rückmeldung an Schulleitung, Kollegen und Interessierte statt. Der Reiz dieser Besuche liegt v.a. darin, dass es eine Rückmeldung auf freundschaftlicher, gleicher Ebene ist und die besuchte Schule selber bestimmen darf, was ihr beobachtungsrelevant erscheint.

Vom 12.-14.11.2014 wurde die EGG besucht.

Tiefergehende Informationen zum Schulverbund, zu seinem Leitbild und seinen Standards finden sich auf der Homepage des Verbundes:

http://www.blickueberdenzaun.de



Vertreten werden wir hier durch Kay Reiß (Beobachtungsschwerpunkt: Individualisiertes Lernen) und Stefan Lehr (Beobachtungsschwerpunkt: Digitales Lernen).

 

Unsere Partnerschulen:
 
Freie Montessorischule Landau
 
Hermann-Lietz-Schule Schloss Hohenwehrda
 
ImPULS-Schule Schmiedefeld
 
Clara-Grunwald-Schule Hamburg
 
Montessori Schule Greifswald
 
Amerikanische Schule Bremerhaven
 
IGS Kalbach-Riedberg Frankfurt
 
Neue IGS Göttingen